Der Beginn der Unterbringung von Flüchtlingen im ehemaligen "NORDDEICHRADIO-Gebäude"

 
  Erst sollten keine Flüchtlinge im ehemaligen Stationsgebäude untergebracht werden.
Der öffentliche Druck wurde aber immer stärker...jetzt werden die ersten 70 angekündigt...
 
 
 
     
   
   
     
 

Jetzt sind's bereits 170 angekündigte Flüchtlinge...es werden mit Sicherheit noch viel mehr

 
   
     
   
     
  Jetzt spricht man schon von 200 unterzubringenden Flüchtlingen...
Ehemalige Norddeichradio-Kollegen, sowie auch andere Anwohner, klagen in Oldenburg gegen dieses Vorgehen...
 
   
     
   
  aus MICHASBLOG.DE >>>http://michasblog.de/2015/10/24/fluechtlinge-in-norddeich vom 24.10.2015  
   
   
   
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 26.10.2015  
 

 
     
   
   
 
 
  aus "Ostfriesischer Kurier" 27.10.2015
 
   
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 28.10.2015  
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 29.10.2015  
   
     
   
   
   
   
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 30.10.2015  
   
     
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 31.10.2015  
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 03.11.2015  
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 04.11.2015  
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 10.11.2015  
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 11.11.2015  
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 14.11.2015  
   
   
   
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 16.11.2015  
     
   
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 19.11.2015  
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 24.11.2015  
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 16.12.2015  
   
     
  aus "Ostfriesischer Kurier" 17.12.2015  
   
  aus "Ostfriesischer Kurier" 08.01.2016  
   
  aus "Ostfriesischer Kurier" 15.02.2016  
   
   
   
  wird fortgesetzt !